Zum Hauptinhalt springen

Bildungsperspektiven für junge Menschen in Handwerk und Architektur.

Wer die Zukunft meistern will, muss heute schon die Grundlagen dafür schaffen. Dabei wird neben der Förderung von Handwerks- und akademischer Ausbildung insbesondere Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung und soziale Verantwortung gelegt.

Förderbereiche der Sto-Stiftung

Wer wird gefördert?

Unsere Stiftungsarbeit richtet sich an junge Nachwuchstalente der Bau-Branche.

Besonders aktiv sind wir in der Architektur und in baunahen Ingenieurwissenschaften sowie im Maler- und Stuckateur-Handwerk.
 

Hier geht es zu unseren Förderprojekten

HANDWERK | Geförderte

Wir unterstützen angehende Maler und Stuckateure.

ARCHITEKTUR | Geförderte

Wir unterstützen Studenten der Architektur sowie Institutionen.

Aktuelle Neuigkeiten

Sto-Stiftung ehrt herausragende Talente in Wien und Linz

Die Sto-Stiftung zeichnete dieses Jahr zehn angehende Gesellinnen und Gesellen des Maler-, Lackierer- und Stuckateurhandwerks an Berufsschulen in Wien und Linz für ihre Leistungen aus. Sie gewannen die bekannten grünen Werkzeugkoffer voller Profi-Equipment.

mehr
Sto-Stiftung belohnt herausragende Maler- und Stuckateur-Auszubildende

Seit 2012 engagiert sich die Sto-Stiftung für den vielversprechenden Nachwuchs im Maler-, Lackierer- und Stuckateur-Handwerk. Die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen Bestenwettbewerbs erhielten auf der FAF (Farbe, Ausbau & Fassade) in Köln ihre grünen Koffer gefüllt mit Profi-Werkzeug. Daneben stand ausgiebiges…

mehr
Fortführung des Stipendiums zum staatlich geprüften Farb- & Lacktechniker

Jungen Menschen nicht nur Fachwissen zu vermitteln, sondern auch ihre persönliche Entwicklung zu fördern, zeichnet die Seminare der Sto-Stiftung aus. Ende März lud die Organisation zum Stipendiaten-Seminar nach Süddeutschland ein. Highlight war für viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Blick hinter die Kulissen…

mehr