Zum Hauptinhalt springen

Downloads

Hier finden sich einige Dokumente, die zur Ansicht und zum Download zur Verfügung stehen.

Imagefilm

Hier findest Du den Imagefilm der Sto-Stiftung zur Ausbildungsförderung im Maler- und Stuckateurhandwerk

DesignBuild REFLECT

Hier findest Du unser erstes Buch der Reihe: "DesignBuild_ Joint perspectives" von N. Pawlicki, C. Perschmann und A. Budde

Venice Biennale Lab

Hier findest Du das Booklet zur Architekturbiennale 2023 in Venedig

Schulfarbenset

Arbeitsblätter zum Arbeiten mit unserem Schulfarbenset stehen hier zum Download bereit.


Rot, rot, rot sind alle meine Wände ...


DesignBuild_Joint perspectives

Als erstes der auf vier Bücher angelegten Reihe ist nun „DesignBuild_joint perspectives“ erschienen und kostenlos erhältlich. In diesem Buch erörtern die Autorinnen und Autoren eine gemeinsame DesignBuild-Hypothese anhand des Spannungsfeldes zwischen gesellschaftlicher Transformation, Architekturausbildung und -produktion.

An der Schnittstelle zwischen akademischem und nicht-akademischem Umfeld verknüpfen DesignBuild-Projekte ganz verschiedene Sichtweisen: Sie verbinden Elfenbeinturm mit Baustelle, CAD-Zeichenprogramm mit Kreissäge, Studierende mit nicht-universitären Kollaborationspartnerinnen und Kollaborationspartnern. Sie agieren im Spannungsfeld von Praxis, Forschung und Lehre. Vor diesem Hintergrund legt das Publikationsprojekt DesignBuild_joint perspectives seinen Fokus auf eine kollektive Reflektion über DesignBuild als Methode in der Architekturausbildung durch zwei der zentralen Akteurinnen und Akteure: Lehrende und Lernende.

DesignBuild in Postcolonial Contexts: A Critical Interrogation

Als zweites Buch ist „DesignBuild in Postcolonial Contexts: A Critical Interrogation"“ erschienen und ab jetzt kostenlos erhältlich.

In diesem Buch betrachten neun Autorinnen die Lernmethode DesignBuild im postkolonialen Kontext. Anhand konkreter Beispiele wird die handlungsorientierte Vorgehensweise kritisch hinterfragt und evaluiert. Dabei liegt ein Fokus auf den Auslandseinsätzen europäischer und US-amerikanischer Studierender, die in für sie fremden Kulturen ihr frisch erworbenes Wissen aktiv einsetzen. Es werden aber auch Projekte von Studierenden aus Lateinamerika, Asien und Afrika dokumentiert und analysiert, die diese Methode als Experimentierfeld nutzen, um normative Regeln, die häufig noch heute von der Kolonisierung geprägt sind, in Frage zu stellen.


Venice Biennale Lab

Maintenance 1:1 Summer School 2023

Der deutsche Beitrag zur Architekturbiennale 2023 ermutigt zum Mitmachen und setzt auf die Unterstützung der jungen Generation. Zum Konzept gehören Workshops für den Nachwuchs aus Architektur und Handwerk, die sich mit Wiederverwertung, Reparatur und Instandhaltung bestehender Bausubstanz auseinandersetzen. Die Sto-Stiftung folgte dem Ruf des deutschen Kuratoren-Teams und nahm junge Gesellinnen und Gesellen des Ausbaugewerbes sowie Studierende der Architektur mit nach Venedig zum Lernen und Anpacken.

Schulfarbenset

Um den Nachwuchs im Maler- und Lackiererhandwerk schon von der Pike auf zu unterstützten, haben wir den den beliebte Klassiker für die Malerausbildung wieder aufgelegt. Unser Schulfarbenset  ist speziell für den Einsatz in der beruflichen und schulischen Aus- und Weiterbildung konzipiert. Die 14 enthaltenen Tuben (je 75 ml) sind gefüllt mit hochpigmentierten Acrylfarben für brillante, intensive Farbtöne. Mit gelb, orange, rot, violett, blau, grün, cyan, magenta, yellow, schwarz, ocker, rotbraun und weiß eignet sich die Kollektion ideal zur Vermittlung der Farbenlehre nach Itten oder CMYK

Das Schulfarbenset kann über den Online-Shop beim Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz bestellt werden.

Damit die Farben im Unterricht auch direkt angewendet werden können, haben wir ein paar Arbeitsblätter erstellt.