zurück zur Übersicht

Das Treppchen fest im Blick

18.04.2017

WorldSkills 2017 in Abu Dhabi: Patrick Röder aus Fulda startet für das deutsche Maler- und Lackiererhandwerk


Junge Menschen für seinen Beruf begeistern und Botschafter für das Malerhandwerk sein will Patrick Röder. Der 19-jährige absolviert derzeit eine Ausbildung zum Malermeister und Staatlich geprüften Techniker für Farb- und Lacktechnik an der Ferdinand-Braun-Schule in Fulda. Für den jungen Handwerker, der seine Gesellenprüfung als Jahrgangsbester der Landesinnung Hessen abschloss, ist freie Zeit momentan ein Fremdwort. Denn er gehört zum Team Germany, das im Oktober in Abu Dhabi bei den 44. WorldSkills, den Weltmeisterschaften der Handwerksberufe, gegen die Besten der Welt antritt. Über 1 200 junge Fachkräfte aus 77 Ländern und Regionen messen sich dort in 51 Skills / Disziplinen.


„Dank der tollen Unterstützung der Sto-Stiftung kann ich mich voll auf die Wettkampfaufgaben konzentrieren. Rückendeckung bekomme ich von meiner Familie – mein Vater ist selbst auch Maler – und von meinem Ausbildungsbetrieb Herm. Hohmann GmbH Baudekoration in Fulda. Das Training bei Gregor Botzet im Bundesleistungszentrum an der Ferdinand-Braun-Schule fordert mich intensiv. Aber es ist ein tolles Gefühl für mich, zu spüren, dass ich immer besser werde“, berichtet Patrick.


Zusätzlich wird der Titelanwärter auf die besonderen Anforderungen im Wettkampf vorbereitet, beispielsweise mit mentalem Training, besonders wichtig für das Arbeiten unter Zeitdruck. Damit rückt Patricks Ziel, in Abu Dhabi gut abzuschneiden und sogar aufs Treppchen zu kommen, nach Meinung seines Trainers in greifbare Nähe.


Partner des Teams ist die gemeinnützige Sto-Stiftung, die sich seit 2006 der Förderung junger Maler und Stuckateure verschrieben hat. Für Stiftungsrat Konrad Richter ein perfektes Instrument der Bestenförderung: „Maler und Lackierer ist ein farbiger Beruf mit Zukunft. Und es lohnt sich, zu den Besten zu gehören. Deshalb unterstützen wir Patrick und drücken die Daumen für eine gute Platzierung.“ Maßgebliche Unterstützung erfährt Patrick Röder auch vom Landesinnungsverband Hessen für das Maler- und Lackiererhandwerk. Die Geschäftsführerin des LIV, Ingeborg Totzke: „Patrick ist ein hervorragender Botschafter für unser Handwerk. Er hat es mit Ehrgeiz und Talent schon weit gebracht und wird es hoffentlich auch aufs Treppchen schaffen!“



Pressetext und Bildmaterial zum Download

Rückfragen beantwortet gerne

Bert Große
PR-Agentur Große GmbH
Grabbeallee 59
D - 13156 Berlin
T.: 0049 (0)30 49 98 94 00
F.: 0049 (0)30 49 98 94 020
info@pr-grosse.de
www.pr-grosse.de

LEFT OFFCANVAS AREA - 2000px height
RIGHT OFFCANVAS AREA