zurück zur Übersicht

Bestenwettbewerb für den Malernachwuchs auch in Österreich ein Riesenerfolg

16.02.2017

Österreichs Malerazubis haben's drauf


Ende Januar war für viele Lehrlinge in den Maler- und Beschichtungstechnikklassen der Landesberufsschulen in Österreich die Berufsschulzeit zu Ende. Von der Sto-Stiftung gab es eine besondere Anerkennung. 30 junge, förderwürdige Menschen wurden für herausragende schulische Leistungen mit einem prall gefüllten Werkzeugkoffer und Fachliteratur geehrt. Bei feierlichen Veranstaltungen mit den Abschlussklassen vieler Gewerke nahm der talentierte Handwerksnachwuchs die begehrten grünen Koffer der Sto-Stiftung entgegen.


Bereits zum zweiten Mal fand der Bestenwettbewerb "Du hast es drauf - zeig's uns!" in Österreich statt, mit dem junge Menschen beim Berufsstart unterstützt werden. Die Landesberufsschulen mit Malerklassen von neun österreichischen Bundesländer nominierten ihre Kandiaten. Stiftungsrat Konrad Richter war im Januar unterwegs und hat an drei Schulen die Preise persönlich übergeben.


„Kathrin und David haben es allen gezeigt und sich durch Leistung und Fleiß diesen Preis erarbeitet“: in Linz im Bundesland Oberösterreich gratulierte der Stiftungsrat Kathrin Wiesinger und David Matschl. Sie nahmen ihre neuen Koffer vor mehr als 200 Mitschülern in Anwesenheit von Schuldirektor Franz Bertalan und Landesinnungsmeister Arnold Haas entgegen.


In Lilienfeld, Niederösterreich, wurden drei junge Frauen geehrt: Sandra Körbel, Sarah Porranzl und Valentina Schnaubelt hatten während der gesamten Berufsausbildung beste Noten. Valentina war in den drei Ausbildungsjahren stets Klassenbeste und 2016 Schulbeste. Im Bundesland Vorarlberg an der Landesberufsschule in Dornbirn übergab der Stiftungsrat den grünen Trolley an Teresa Waibel. „Der Bestenwettbewerb ist in Österreich ein riesen Erfolg und wird an fast allen Landesberufsschulen ausgelobt. Schon zu Beginn der Ausbildung werden die Lehrlinge im Malerhandwerk auf den Wettbewerb als Unterstützung für die Abschlussprüfung hingewiesen und er findet im Handwerk große Beachtung,“ stellte Konrad Richter beim Besuch der Berufsschulen in Österreich fest.


Wir gratulieren allen jungen Gesellen zu ihren Leistungen und wünschen für die Zukunft alles Gute. Die jungen Maler mit den besten Prüfungsergebnissen in ihrem Bundesland werden zudem mit einem Tablet belohnt. Preisübergabe ist im Mai auf einer Veranstaltung der Bundesinnung der Maler.



Mehr dazu:

Sto-Stiftung sucht Österreichs beste Nachwuchsmaler

Rückfragen beantwortet gerne

Bert Große
PR-Agentur Große GmbH
Grabbeallee 59
D - 13156 Berlin
T.: 0049 (0)30 49 98 94 00
F.: 0049 (0)30 49 98 94 020
info@pr-grosse.de
www.pr-grosse.de

LEFT OFFCANVAS AREA - 2000px height
RIGHT OFFCANVAS AREA