zurück zur Übersicht

Architektur Heute | Women in Architecture | Vorträge ab 18. Oktober

04.10.2016

Zum Jubiläum rein weiblich besetzt


In der Architektur sind Frauen immer noch unterrepräsentiert. Doch „architecture is no more a man’s world”, wie Zaha Hadid klar machte. Bei der Vortragsreihe „Architektur Heute“ an der Universität Tübingen kommen ab 18. Oktober diesmal ausschließlich gute Architektinnen zu Wort. Die Sto-Stiftung fördert die Veranstaltungen.


Seit 30 Jahren gibt es das von Dr. Ursula Schwitalla, Tübinger Kunstgeschichtliche Gesellschaft, organisierte Vortragsformat zu übergreifenden Themen oder als Länderreihe. Das Augenmerk im Wintersemester 2016/17 wird auf Ausbildung, Arbeit und Erfolgen von Architektinnen liegen. Dennoch wird es in der Reihe nicht um feministische Architektur gehen. Denn Referentinnen und Veranstalterin sind sich einig: es gibt keine weibliche oder männliche Architektur, nur gute oder schlechte Architektur.


Die Vorträge finden im Kupferbau der Universität Tübingen, Hörsaal 25, Hölderlinstr. 5, 72070 Tübingen statt. Beginn ist 20 Uhr c.t. Der Eintritt ist kostenfrei.


Pressetext und Bildmaterial zum Download
Poster: Architektur Heute WS 2016/17 | Women in Architecture

Architektur Heute 2016 | Women in Architecture
Architektur Heute 2016 | Women in Architecture

Vorträge im Oktober und November 2016

18. Okt. | Manuelle Gautrand | Paris / Frankreich

08. Nov. | Pavithra Sriprakash | Chennai / Indien

17. Nov. | Rozana Montiel | Mexico City / Mexiko


Vorträge im Januar und Februar 2017

17. Jan. | Melkan Gürsel | Istanbul / Türkei

24. Jan. | Annabelle Selldorf | New York / USA

7. Feb. | Helena Weber | Dornbirn / Österreich

Rückfragen beantwortet gern

Bert Große
PR-Agentur Große GmbH
Grabbeallee 59
D - 13156 Berlin
T.: 0049 (0)30 49 98 94 00
F.: 0049 (0)30 49 98 94 020
info@pr-grosse.de
www.pr-grosse.de

LEFT OFFCANVAS AREA - 2000px height
RIGHT OFFCANVAS AREA