zurück zur Übersicht

Sto-Stiftung verdoppelt Fördervolumen

26.01.2011

Sto-Stiftung verdoppelt Fördervolumen

Essen/München. Zu ihrem fünften Geburtstag macht die Sto-Stiftung Studierenden und Lehrenden der Architektur sowie angehenden Malern und Stuckateuren ein besonderes Geschenk. Jochen Stotmeister, Vorsitzender des Stiftungsrates, gab auf der BAU 2011 die Verdopplung der bisherigen Fördermittel bekannt. In den nächsten fünf Jahren stehen für die Ausbildungsförderung der Bereiche Architektur und Handwerk jährlich insgesamt 350.000 Euro zur Verfügung.


„Mit diesen zusätzlichen Mitteln erweitert sich der Spielraum für unsere Aktivitäten beträchtlich“, so der für die Architektur verantwortliche Stiftungsrat Prof. Peter Cheret, Universität Stuttgart. „Die Stiftung unterstützt individuelle Vorhaben sowie Veranstaltungen und Projekte, die dem internationalen Austausch und dem Nachhaltigen Bauen dienen.“ Zudem können beim Deutschen Stiftungszentrum in Essen weitere Anträge gestellt werden.


Zum Förderprogramm der Stiftung gehören neben der direkten Unterstützung einzelner Studienarbeiten und Projekte u.a. das DETAIL-Stipendium für vier Studierende der Architektur, Vortragsprogramme wie die Stuttgarter „November Reihe“ sowie internationale summer schools.

Rückfragen beantwortet gerne

Bert Große
PR-Agentur Große GmbH
Grabbeallee 59
D - 13156 Berlin
T.: 0049 (0)30 49 98 94 00
F.: 0049 (0)30 49 98 94 020
info@pr-grosse.de
www.pr-grosse.de

LEFT OFFCANVAS AREA - 2000px height
RIGHT OFFCANVAS AREA